Show MenuHide Menu

Sierra Leone

Seit 2019 unterstützen wir den Itzehoer Verein Mahmoo e.V. bei der Förderung der Berufsausbildung junger Menschen in Kamakwie im westafrikanischen Sierra Leone.

Die Berufsschule von Kamakwie ist eine staatliche Schule. Die Regierung bezahlt allerdings nur die Lehrergehälter; der Besuch der Berufsschule kostet die Schüler 15 Euro im Jahr. Da sich das viele Familien nicht leisten können, helfen wir bei der Finanzierung der Schulgebühren.

Aktuell werden die vorhandenen Schulgebäude erneuert, auch hier beteiligen wir uns. Die Schulküche wurde aus den gemeinsamen Mitteln bereits neu ausgestattet.

Im letzten Jahr wurden mit unserer Unterstützung mehrere Nähmaschinen angeschafft; die Jahrgangsbesten Absolventen/innen produzieren in einer Art Trainingscenter der Schule derzeit sogenannte Lionbags. Ziel ist es, durch eigene Arbeit unabhängiger von Spenden zu werden.

Die Schule plant auch eine bauliche Erweiterung: Ein zweistöckiges neues Schulgebäude, welches das dritte zweistöckige Gebäude in der Distrikthauptstadt wäre, ist das Ziel. Im Haus soll dann auch ein öffentliches
Internetcafé entstehen, gerade als Anlaufziel für Jugendliche und Kinder vor Ort.
Dieses Vorhaben möchten wir in den kommenden Jahren ebenfalls gern unterstützen.