Show MenuHide Menu

Über uns

Seit dem amtlichen Bescheid vom 20.10.2016 ist Taten statt Worte e.V. ein gemeinnütziger Verein. Seit mehr als 40 Jahren unterstützt unsere Initiative Hilfsprogramme in Ländern der sogenannten „Dritten Welt“ – Länder, in denen es die Menschen nicht so gut haben wie wir hier. Bei uns ist es Tradition, dass jeder von Ihnen gespendete Cent auch bei den Projekten in den Ländern ankommt. Selbstverständlich arbeiten wir alle ehrenamtlich.

Ehrenvorsitzender unseres Vereins ist Rainer Sanchez. Auf einer Mitgliederversammlung am 8. August 2021 wurde der Vorstand wie folgt gewählt: Erster Vorsitzender ist Stefan Bolln, zweiter Vorsitzender Günter Beling und Kassenwart Christian Bornholdt. BeisitzerInnen des Vorstandes sind Christiane Bolln, Maren Hansen, Melanie Krause, Karin Landgraf-Schürmann, Manfred Lüder, Gaby und Rainer Sanchez. 

Rainer Sanchez, Begründer der Initiative, Träger des Bundesverdienstkreuzes und Unternehmer, spricht englisch, französisch und spanisch, was ihm für seine Projekte ungemein hilft. Hilfreich sind ihm aber auch immer wieder Menschen, hier und in den Partnerregionen in aller Welt. Vor allem bei katholischen Ordensfrauen habe er viel Unterstützung erfahren, sagt er.

Die Menschen, in Barmstedt und weit über die Stadtgrenzen hinaus, schaffen mit ihren Spenden das Fundament für unsere Hilfe zur Selbsthilfe. Rainer Sanchez, Vater von vier Kindern, hat das achte Lebensjahrzehnt schon überschritten, aber Müdigkeit merkt man ihm nicht an. „Der Mensch hat mehr Aufgaben, als seinen Bauch zu füllen“, so sein Motto – Rainer und Gaby Sanchez und ihre MitstreiterInnen haben auch in Zukunft noch viel vor.